Irgendwie... scheisse?

 

WIZO - Irgendwo-Nirgendwo

Du bist hier und doch nicht da.
Schaust mich an und siehst mich nicht
In deinen Augen, in deinem Gesicht
ist dieser Ausdruck und ich mag ihn nicht

Irgendwo - ist etwas passiert
irgendwas - ich kann es spür'n
Zerbrochenes Glas - in deinem Blick
Eiskalter Haß - ganz ohne zurück

Ah - du hast mir nichts gesagt
du hast mich weggeworfen
und meine Seele zermalmt

Keine Chance und keine Wahl
irgendwann war es vorbei
Du weißt genau, wo du mich triffst
hast meine Seele ganz fest im Griff
Du allein und niemand sonst
deine Kraft kann mich zerstör'n

Fang endlich an, dann ist es vorbei
ich hab verlor'n und du bist frei

Ah - du hast mir nichts gesagt...

Irgendwo, Irgendwo - Nirgendwo

 

WIZO - Quadrat im Kreis

Hin und wieder stell' ich fest, daß ich nicht mehr lachen kann
Über Sachen, die ich früher lustig fand
Hin und wieder merk' ich auch, daß ich keine Menschen brauch'
Und lieber ganz alleine bin

Doch der Schmerz ist zuckersüß
Und irgendwie auch so vertraut
Ich hab' mich dran gewöhnt
So fehlt zur letzten Konsequenz
Einmal mehr das bißchen Mut
Und die paradoxe Wut darüber wird im Traum ertränkt
Von der beschissenen Leichtigkeit des Scheins

Hin und wieder wird mir klar, daß alles anders geworden ist
Als es scheint, daß es früher einmal war
Hin und wieder spüre ich, daß ich die Sonne nicht mehr mag
Weil ich das helle Licht nicht mehr ertrag'

Doch der Schmerz ist zuckersüß
Und irgendwie auch so vertraut
Ich hab' mich dran gewöhnt
So fehlt zur letzten Konsequenz
Einmal mehr das bißchen Mut
Und die paradoxe Wut darüber wird im Traum ertränkt
Von der beschissenen Leichtigkeit des Scheins

Wie ein Quadrat in einem Kreis
Eck' ich immer wieder an
Obwohl ich doch schon lange weiß,
Daß ich niemals ändern kann,
Was sich niemals ändern wird
Weil das Schlechte immer bleibt
Und doch die Sonne wieder scheint
Scheißegal, was auch passiert
Wie ein Quadrat in einem Kreis
Eck' ich immer wieder an

Obwohl ich doch schon lange weiß,
Daß ich niemals ändern kann,
Was sich niemals ändern wird
Weil das Schlechte immer bleibt
Und doch die Sonne wieder scheint

Immer wieder stell' ich fest
Daß das Hin und wieder immer öfter
Ständig - ist

20.2.07 18:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen